Konvertieren des PEM SSL-Zertifikats

In PKCS12 (PFX) Format

Dieses Tool konvertiert Ihren Privatschlüssel, SSL-Zertifikat und Intermediate SSL-Zertifikat (CA) in das PKCS12-Format. In bestimmten Serverumgebungen ist für die Installation Ihres SSL-Zertifikats eine PKCS12-Datei erforderlich.

Holen Sie Sich Ihre PKCS12 (PFX)-Datei

Eine PKCS12 (PFX) formatierte Datei ist eine binäre Datei, die üblicherweise die Erweiterung von PFX verwendet. Das SSL-Zertifikat, Privatschlüssel und optional die Zwischenzertifikate (CA) können in PKCS12 (PFX) Format kodiert werden. PKCS12 (PFX) wird in der Regel mit Windows-Plattformen verwendet.

Datenschutzwarnung

Dieses Tool steht nur zum Komfort zur Verfügung. Für Privatzwecke empfehlen wir Ihnen die Verwendung anderer erhältlicher und bereitgestellter Tools innerhalb Ihrer Hosting-oder Serverumgebung. Dieses Tool sollte nicht in Verbindung mit Produktionsumfeldern verwendet werden.

Bitte geben Sie Ihren PEM Privatschlüssel ein:

In der Kryptographie ist ein privater oder geheimer Schlüssel ein Ver- und Entschlüsselungschlüssel, der nur denjenigen bekannt ist, die geheime Nachrichten austauschen.

Bitte geben Sie hier Ihr PEM SSL-Zertifikat ein:

Ein Public SSL-Zertifikat ist ein elektronisches Dokument, welches eine digitale Unterschrift verwendet, um einen öffentlichen Schlüssel mit einer Identität zu binden - Informationen wie den Namen einer Person oder Unternehmens, deren Adresse und so weiter. Das SSL-Zertifikat wird üblicherweise genutzt, um zu überprüfen, dass ein öffentlicher Schlüssel zu einer Privatperson, einem Unternehmen oder Domainnamen gehört.

Bitte geben Sie Ihr Intermediate SSL-Zertifikat (CA) ein:

Normalerweise ist die Verwendung eines Zwischenzertifikats (CA) erforderlich, um zu versichern, dass Ihr SSL-Zertifikatsprodukt mit allen bekannten Browsern und Geräten korrekt funktioniert.

Erstellen Sie ein neues Passwort (erforderlich):

In der Regel wird vorausgesetzt ein neues Passwort zu erstellen, um die neu erstellte PKCS12-Datei zu schützen. Der Internet Informationsserver (IIS) verlangt die Verwendung einer Passwort geschützten PKCS12-Datei. Die maximale Länge des Passworts beträgt zwölf Zeichen.

Laden Sie Ihre neue PKCS12 (PFX)-Datei in ZIP Format herunter:

Die neu erstellte PKCS12-Datei wird als ZIP-Datei erstellt und gespeichert. Die ZIP-Datei muss vor der Installation der PKCS12-Datei extrahiert / dekomprimiert werden.