Trustico® Hosting

Häufig gestellte Fragen

Wir haben die folgenden Hosting-Informationen, basierend auf den am häufigsten gestellten Fragen, für Sie gesammelt. Bitte Kontaktieren Sie uns, falls Sie eine Frage zum Hosting haben, die auf dieser Seite nicht beantwortet wurde.

Die Wahl des Web-Hosting ist eine der wichtigsten Entscheidungen jedes Online-Geschäfts. Trustico® bietet eine Reihe von skalierbaren, kosteneffizienten Hosting-Optionen, die eine Cloud-Hosting-Plattform nutzen. Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen im Zusammenhang mit Hosting-Dienstleistungen.

Was ist Shared Hosting

Shared-Hosting beinhaltet gemeinsam genutzte Ressourcen. Ein einzelner Server kann eine Anzahl von verschiedenen Hosting-Konten versorgen, jedes jeweils mit einer zugeordneten Menge an Speicherplatz und Bandbreite. Cloud-Hosting-Technologie bietet auf Nachfrage gemeinsam genutzte Verarbeitungsressourcen ohne sich auf nur einem einzigen Stück Hardware zu verlassen.

Was ist Virtual Web Hosting

Virtual Private Server (VPS) Web-Hosting ermöglicht es einem physischen Server seine Ressourcen, solche wie Speicher, Lagerung und Rechenleistung, mit einer Reihe von virtuellen Maschinen zu teilen und seine Ressourcen effizienter zu nutzen.

VPS Web-Hosting könnte eine gute Option sein mehrere Domains auf einem einzigen Server durch die Betriebssystemtypen, wie Linux oder Windows-Einstellungen, uneingeschränkt zu hosten. Es erlaubt den vollen Zugriff auf den virtuellen Server benutzerdefinierte Software zu installieren, zusammen mit der Fähigkeit die Serverkonfiguration zu ändern, die nicht in einer Standard-Hosting-Umgebung durchgeführt werden kann. Jedes VPN wird auf der gleichen Hardware festgelegt und bekommt eine dedizierte IP-Adresse zugewiesen, ähnlich wie bei einem dedizierten Server.

Der VPS Besitzer erhält vollen Zugriff, um die Installation von serverseitiger Software zu ermöglichen und sorgt für individuelle Datenbankanforderungen und Scripting-Einstellungen, während Bedenken über Zuverlässigkeit und Stabilität gemildert werden.

IP

Das Internet-Protokoll (IP) ist ein numerisches Label, welches einem Gerät auf einem Netzwerk (Computer, Drucker, Telefon) zugewiesen ist, das IP für die Kommunikation verwendet. Eine IP-Adresse hat zwei Hauptfunktionen - ein Host oder eine Netzwerkidentifizierung und Standortadresse zu sein.

IP-Adressen können entweder statisch oder dynamisch sein.

Statische IP-Adressen ändern sich nie. Sie dienen als permanente Internetadresse und bieten einen einfachen und zuverlässigen Weg für Geräte in Verbindung zu treten und zu kommunizieren.

Dynamische IP-Adressen sind temporär und werden jedes Mal, wenn ein Gerät auf das Internet zugreift, zugeordnet. Sie sind in der Tat, aus einem Pool von IP-Adressen geborgt, die unter verschiedenen Geräten gemeinsam genutzt werden.

Namen basiertes & IP basiertes Hosting

Namen basiertes Hosting bedeutet eine einzelne IP (Internet-Protokolladresse) zwischen mehreren Konten zu teilen. Der Verkehr wird durch den Server durch die Prüfung von 'Host-Headers' an das richtige Hosting-Konto gerichtet.

IP-basierte Hosting-Konten beinhalten eine eindeutige IP-Adresse, die nicht mit anderen geteilt wird.

DNS

DNS (Domain Name Server) ist ein System, welches genutzt wird, um Domänennamen auf ihre Internet-Protokolladressen (IP) hinzuweisen. Es ermöglicht Benutzern eine Website zu besuchen, indem Sie einfach den Domainnamen anstelle der IP-Adresse eingeben.

E-Mail Hosting

Ein E-Mail-Hosting-Service ist in der Regel als Teil eines Internet-Hosting-Services enthalten und ermöglicht die Verwendung von benutzerdefinierten E-Mail-Adressen und die dazu gehörigen E-Mail-Dienste.

Ein Hosting-Provider ist verantwortlich für die Verwaltung eines E-Mail-Servers, seine ständige Verfügbarkeit und der Speicherung einer Kopie aller E-Mail-Nachrichten auf dem Server, wie sie empfangen werden. E-Mail-Nachrichten werden auf Viren und Spam (Junk-E-Mail) zu dem Zeitpunkt, an dem sie von dem E-Mail-Hosting-Anbieter empfangen werden, gescannt.

E-Mail-Hosting funktioniert durch die Nutzung von POP3 oder IMAP-Protokoll. IMAP-Nutzung bedeutet, dass Ihre Daten auf allen Ihren Geräten synchronisiert werden. Bei der Konfiguration von IMAP ist der Standard-nicht-sichere Port 993 zu verwenden. IMAPS auf dem Port 993 zu verwenden ist die sichere Variante und die bevorzugte Option, wenn IMAP konfiguriert wird.

Exchange ermöglicht es Ihnen E-Mail-Konten zu erstellen, bietet aber auch die Möglichkeit auf Ihre E-Mails, Kalender, Notizen und Kontakte über alle Ihre Geräte zuzugreifen. Es ist das ultimative Business-Tool für die Kommunikation, Planung und Organisation.